Hochtransluzentes Zirkon für Einzelkronen bis hin zu zirkulären Brücken

Unser Zirkonklassiker Prettau® vereint Ästhetik mit hoher Biegefestigkeit (1200 MPa). Die hohe Biegefestigkeit bleibt auch nach simulierter zehnjähriger Alterung unverändert (Bergler, MDT, University of Pennsylvania, 2016).

Versorgungen können im Seitenzahnbereich unverblendet belassen werden. Im Frontzahnbereich ist eine minimale Verblendung mit Keramik ausreichend. Durch die manuelle Einfärbetechnik mit Colour Liquid Prettau® Aquarell und Intensivfarben sowie die Verwendung von ICE Zirkon Keramik und Malfarben besteht ein hoher Individualisierungsgrad. Im Ergebnis entstehen langlebige, ästhetische und patientenindividuelle Vollzirkonrestaurationen.

Eigenschaften im Überblick

  • hochtransluzentes und sehr biegefestes Qualitätszirkon
  • Biegefestigkeit auch nach simulierter zehnjähriger Alterung konstant (Bergler, MDT, University of Pennsylvania, 2016)
  • besonders geeignet für zirkuläre Brücken, aber auch für Einzelkronen, Inlays, Onlays, Veneers und mehrgliedrige Brücken verwendbar (vollanatomisch oder reduziert zur Verblendung mit ICE Zirkon Keramik)
  • patientenindividuell charakterisierbar durch Bemalung mit Colour Liquid Prettau® Aquarell und Intensivfarben sowie ICE Zirkon Malfarben 3D by Enrico Steger
  • kein Keramikchipping (durch monolithische Gestaltung im Seitenzahnbereich)
  • Keine Abrasionen gegenüber dem Antagonisten

Bearbeitung

  • CAM-Trockenbearbeitung
  • manuelle Ausarbeitung
  • Farbindividualisierung mit Colour Liquids Prettau® Aquarell und Intensivfarben
  • Sinterung (1.600 °C)
  • Keramikverblendung mit ICE Zirkon Keramik (optional)
  • Bemalung mit ICE Zirkon Malfarben Prettau® oder ICE Zirkon Malfarben 3D by Enrico Steger
  • Glasur mit Glasurmasse 3D Glaze Base, Glaze Plus
  • Hochglanzpolitur
  • Eingliederung: Zementierung oder Verschraubung (mit Titanbasen)

Prettau®

Unser Klassiker für sämtliche Zirkonversorgungen

Hochtransluzentes Zirkon für Einzelkronen bis hin zu zirkulären Brücken.

infoProduktinfos anfragen